Die Kirche zu Braunau

Im Jahre 1728 erteilte Fürst Friedrich Anton Ulrich den Auftrag zum Bau der heutigen Braunauer Kirche, da das Vorgängergebäude, das an gleicher Stelle stand, baufällig geworden war. Baumeister war Julius Ludwig Rothweil, der unter anderem auch die Bad Arolser Residenz und Schloss Friedrichstein in Altwildungen erbaut hat. Die Braunauer Kirche ist ein barocker Saalbau mit Empore und überregional bekannt wegen des geschnitzten spätgotischen Flügelaltars, der seit dem dreißigjährigen Krieg in der Braunauer Kirche steht. Er war 1523 in der Künstlerwerkstatt Meitersdorf, einem Franziskanerkloster bei Frankenberg, geschaffen worden und ursprünglich nicht für Braunau bestimmt gewesen. Die Wirren des dreißigjährigen Krieges haben den Altar über Odershausen nach Braunau geführt. Ursprünglich soll er von einer gläubigen Frau eines Ritters für das Seelenheil ihres Gemahls gestiftet worden sein, der einen wenig tugendhaften Lebenswandel geführt hatte.

Die Kirche ist geöffnet sonntags zum Gottesdienst. Sie kann aber auch zu anderen Zeiten besichtigt werden: den Kirchenschlüssel hat die Familie Kötting, die gegenüber der Kirche wohnt, Frankenstraße 9. Den Küsterdienst versieht Familie Wagener, Unter dem Zaun 8.

Linker Flügel des Altars
Linker Flügel des Altars

Willkommen in der Pfarrei Odershausen-Braunau-Bergfreiheit der Kirchengemeinde Wildunger Walddörfer

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher!

 

Hier finden Sie Informationen rund um die Pfarrei Odershausen, Braunau und Bergfreiheit:

Wissenswertes über die Gemeinden

AnsprechpartnerInnen für das kirchliche Leben

aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise

Rückblicke auf Vergangenes...

 

Wir freuen uns auch über Ihre Anregungen, Ideen, Ergänzungen, Lob...

Wie die Kirche ist auch diese Seite immer in Arbeit und verändert sich.

Dank der Menschen, die sie leben.

 

Ihr

Pfarrer

Losungen

Herrnhuter Losung
Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: Wo bist du? Und er sprach: Ich hörte dich im Garten und fürchtete mich; denn ich bin nackt. (1.Mose 3,9-10) Weil ihr nun Kinder seid, hat Gott den Geist seines Sohnes gesandt in unsre Herzen, der da ruft: Abba, lieber Vater! (Galater 4,6) © ebu.de - Info: losungen.de - RSS: hradetzkys.de
>> mehr lesen